Approbation

Die deutsche Approbation ist die staatliche Zulassung zur Berufsausübung als Arzt, Zahnarzt oder Apotheker in Deutschland. Sie ist die unabdingbare Voraussetzung dafür in Deutschland ärztlich bzw. als Apotheker tätig sein zu dürfen. Die zuständige Stelle für die Erteilung der Approbation im Land Berlin ist das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo).

Ärzte und Ärztinnen, die außerhalb der EU-Vertragsstaaten die ärztliche Ausbildung beendet haben, haben grundsätzlich Anspruch auf die Approbation, wenn die Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes gegeben ist. Die genauen Informationen zu den Antragsvoraussetzungen, dem Antragsverfahren und den erforderlichen Formularen sind hier verfügbar.

Informationen zur Approbation für Zahnärztinnen und Zahnärzte sind hier verfügbar.

Informationen zur Approbation für Apothekerinnen und Apotheker sind hier verfügbar.

Weitere Informationen über Regelungen ab 23.04.2016 gibt es hier.

Beratungsangebote des IQ Landesnetzwerk Berlin für ausländische Ärztinnen und Ärzte

Allgemeine Informationen zu dem Netzwerk unter:
http://www.berlin.netzwerk-iq.de/netzwerk-iq_berlin.html

Das IQ-Netzwerk bietet u.a. Beratungen für Ärztinnen und Ärzte an, welche Qualifizierungsangebote (z.B. Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung/ Kenntnisprüfung) bestehen. Die Beratungen werden außer in deutsch auch in anderen Sprachen (englisch, französisch, arabisch) angeboten. Informationen dazu finden Sie hier.